Insektenschutzgitter

Der Spannrahmen.Enorme Variantenvielfalt. Fast alles ist möglich.

Über 100 verschiedene Einbauvarianten machen den Spannrahmen zum individuell einsetzbaren Insektenschutz für:

Einfache Montage. Ohne Bohren.

Der Drehrahmen für Fenster.Maximale Sicherheit. Flexible Montage.

Wenn Sie Ihre Fenster häufig öffnen und schließen, beispielsweise zum Blumen gießen, Drehrahmen als Insektenschutz die ideale Wahl. 

Einfache Bedienung. Attraktives Design. 

Drehrahmen eignen sich als flexibler Insektenschutz für praktisch jeden Fenstertyp – in Design, Funktion und Qualität. 

Übrigens: Mit dem neuen Transpatec-Gewebe wird Ihr Drehrahmen zum praktisch unsichtbaren Fliegengitter – bei deutlich höherem Licht- und Luftdurchlass als mit einem Standardgewebe.

Insektenschutzgitter für Türen im Überblick:
Der Drehrahmen.Sicherer Schutz für Balkon und Terrasse.Einfache Bedienung. Höchste Sicherheit. 

Gerade Balkon- und Terrassentüren werden häufig genutzt und benötigen einen wirkungsvollen, robusten und langlebigen Insektenschutz. Drehrahmen sind nicht nur äußerst robust, sondern machen auch optisch eine gute Figur. Und sie eignen sich als flexibler Insektenschutz für praktisch jede Tür.

Insektenschutz-Pendeltüren im Überblick:

Die Schiebeanlage.

Schiebeanlagen werden hauptsächlich bei großen Öffnungen verwendet, z. B. bei Hebe-Schiebetüren, Stulptüren, Wintergärten oder Balkon- und Terrassenöffnungen. Sie ermöglichen große, zusammenhängende Gewebeflächen für eine freie Sicht nach draußen. Von ein- bis sechsflügeligen Anlagen und Größen von bis zu 9 x 3 Metern ist alles möglich.

Insektenschutz-Schiebeanlagen im Überblick:

zurück